Wir haben uns den neuen Gürtel erkämpft!

  • 0
  • 11. Juli 2015

Kurz vor der Sommerpause wurde nochmal richtig Gas gegeben in der Judoabteilung. Diesmal nicht nur sportlich, sondern auch geistlich. 6 Judokas wollten ihre Prüfung zum nächsten Kyu-Grad (Gürtel) erreichen.

Für Florian Görder , Jonas Gobel , Maik Diekmann, Alexander Bartram war es die erste Prüfung überhaupt. Die Nervosität am Anfang war eindeutig anzusehen, dennoch im Laufe des Prüfungsprogramms konnten die Judokas ihre Stärken zeigen. Die anstrengenden Vorbereitungen der letzten Wochen haben sich eindeutig ausgezahlt.

Wir gratulieren deswegen alle zu dem Erhalt des 8 Kju-Grad (weiß-gelb). Dies bedeutet nicht nur einen neuen Gürtel, sondern auch einen neuen Abschnitt im Judoleben. Die Prüflinge sind jetzt auch berechtigt an den Judoveranstaltungen teilzunehmen.

Für unsere erfahrenden Wettkämpferinnen Maja Strunk und Maren Tölle war die Prüfung umfangreicher und mussten sich mit der Thematik Judo besonders auseinandersetzen. Sie mussten zu den Boden- und  Standtechniken auch Hebeltechniken zeigen. Als weiteres kamen Kombinationen u.a. Stand-Boden hinzu. Die besonderes bei höheren Gürtel komplexer werden.

Die beiden Wettkämpferinnen haben auch diesen Kampf gut gewonnen und wir gratulieren Maren zum 4 Kju (Orange-Grün)und Maja zum 5 Kju (Orange).

Alle waren höchst zufrieden und der Verein gratuliert zu den tollen Erfolgen. Jetzt haben sich die Judokas die Sommerpause redlich verdient. Und wir freuen uns am 14.08.2015 beim Auftakttraining wiederzusehen.

Mehr zum Thema Judo finden sie hier.